Rezepte

Die Rezeptsammlung wird wöchentlich erweitert.

Kürbissuppe mit Zwiebeln und Speck

Dieses Rezept wurde vom „So kocht Südtirol Team“.
Kategorie: Suppen
etwa 30 Minuten

Zutaten

für 4 Personen

300 g Speisekürbis (200 g geputzt)
20 g Lauch
20 g Karotten
30 g Butter
1 TL Thymian
Salz
1 l Gemüsebrühe oder Wasser
1 Knoblauchzehe, geschält
Pfeffer aus der Mühle
1 Eigelb
50 ml Sahne

Weiteres

4 EL geschlagene Sahne zum Garnieren
40 g Speck, in Streifen geschnitten und geröstet, zum Garnieren
20 g Zwiebeln, in Streifen geschnitten, zum Garnieren
Kerbel zum Garnieren
Kürbiskernöl

Zubereitung

Speisekürbis mit einem Messer schälen und 1/3 vom Kürbis in kleine Würfel schneiden, weich kochen und für die Einlage bereitstellen. Lauch putzen, Karotten schälen, beides in Würfel schneiden und in Butter dünsten. Restlichen Kürbis in grobe Würfel schneiden, dazugeben und mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsebrühe aufgießen, kochen, bis das Gemüse weich ist. Suppe im Mixer mit rohem Knoblauch und Thymian pürieren. Vor dem Servieren Eigelb und Sahne verrühren, in die Suppe einrühren und nicht mehr kochen lassen. Suppe mit Kürbiswürfeln, Schlagsahne, gerösteten Speck- und Zwiebelstreifen sowie Kerbel garnieren. Mit Kürbiskernöl verfeinern und servieren.
Variation
Kürbissuppe mit Amaretti: Anstelle des Specks und der Zwiebeln geben Sie 80 g zerbröselte Amarettikekse in die Suppe.
Tipp
Sie können die Suppe auch servieren ohne sie zu pürieren.

Guten Appetit!

Teile dein Kocherlebnis!

Felder mit * sind Pflichtfelder
ueber uns

Sie haben noch Fragen?

Wir sind gerne für Sie da.

info@biokistl.it
+39 0473 201023

Unverbindliche Anfrage

Senden Sie uns Ihre Telefonnummer und werden Sie von unserem Service Team kontaktiert.

Felder mit * sind Pflichtfelder

Newsletter